Weiterbildung für Unternehmer und Führungskräfte

Coaching-Akademie Prossource | Weiterbildung für Führungskräfte

Führung in dienender Aktion

„Gehe mit deinen Untergebenen um, wie du willst, dass ein Höherer mit dir umgeht.“ (Seneca)

Sie sind Führungskraft und fragen sich, ob es neben den herkömmlichen Führungsstilen auch solche gibt, die in die Welt der digitalen Transformation passen? Wie können wir die scheinbare Kluft zwischen Wachstum und Werteorientierung, zwischen Gewinn und Gewissen, überbrücken? Sollen Führungskräfte sich also nicht einfach für eine Art von Führungsstil entscheiden oder verschiedene Führungsstile miteinander kombinieren können (situativer Führungsstil)? Welche Art von Führung wollen wir sehen und wo Grenzen setzen?

Lassen Sie uns bitte realisieren, dass jeder Mensch „führt“ und „folgt“, in erster Linie sich selbst und durch sein Denken, Fühlen und Handeln immer auch Einfluss nimmt auf andere, was wir als eine Form von indirekter und direkter Führung verstehen können. Führung ist in einem Beziehungsverhältnis auch eine Frage des Charakters, in dem immer ein Austausch stattfindet, der bewusst oder unbewusst Wirkung auf alle Beteiligten hat.

So bezeichnet Servant Leadership ein Führungskonzept, das die Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt und die Führungskraft – ein wenig überschwänglich – zu ihrem Diener erklärt. Servant Leadership erwartet von einer Führungskraft die Orientierung am Wohl der Organisation und ihrer Individuen. Denn materieller Erfolg ist gebunden an die Wirkungskraft im Geistigen und Sittlichen.

Im Lichte dieses Konzepts wollen wir mit Ihnen zusammen einen neuen Führungsstil implementieren:

  • „Sich in den Dienst“ einer Idee, einer sinngebenden Aufgabe zu stellen, ist ein wichtiges Motiv für das Entwickeln von Engagement.
  • Schaffung eines Arbeitsklimas, in dem sich eine außergewöhnliche Kreativität aller Mitarbeiter entwickelt.
  • Spürbare Empathie und ein echter Dialog sind unverzichtbar. Dies ist gegenseitige Wertschätzung, aus der Wertschöpfung entsteht.
Ort:
Wohlfühlhotel "Dein Engel" in Oberstaufen
Datum:
Auf Anfrage / wird bekannt gegeben
Workshop-Leiter:
Michael Pross
Dauer:
Die Weiterbildung erstreckt sich über 6 Module jeweils von Freitagabend bis Sonntagnachmittag (18 Seminartage) über eine Zeitdauer von 12 Monaten.
Teilnehmerzahl:
Maximal 20
Investition:
6.900 € zzgl. Mwst (500,00 € Anzahlung bei Anmeldung) zzgl. Tagungspauschale / Person
Im Preis inbegriffen:
Seminarraum, Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat und Kaffeepausen

Die Anreise und der Aufenthalt während des Seminars erfolgt auf eigene Kosten.

Mit der Anzahlung erhalten Sie die Anmeldebestätigung und weiteres Infomaterial.

Impressionen zu unserem Seminarhotel "Dein Engel"